Tiernamenszahlen in der Numerologie

Tiernamenszahlen

Innerhalb der Numerologie ist es nicht nur möglich fĂŒr Menschen die Zahlen zu analysieren, sondern eben auch fĂŒr tierische Begleiter, die unser Leben bereichern. Durch die Berechnung der Tiernamenszahlen können wir die damit verbundenen verborgenen FĂ€higkeiten des Vierbeiners erkennen und fördern.

Die Zahlen der Vierbeiner berechnen

Mithilfe der Numerologie ist es möglich sowohl den Namen wie auch das Geburtsdatum des eigenen Haustieres zu analysieren. Die daraus resultierenden Zahlen können dir einen Aufschluss darĂŒber geben, warum dein Vierbeiner beispielsweise traurig, unzufrieden oder energielos ist.

ZusĂ€tzlich erhĂ€ltst du auf diese Weise auch unterschiedliche LösungsansĂ€tze. Denn wie auch beim Menschen, besitzen Tiernamen eine Bedeutung und Schwingung. Und auch Tiere möchten sich mit ihrem Namen wohlfĂŒhlen und sich damit identifizieren – genau, wie wir Menschen. Mithilfe der Berechnung ist es uns möglich, das Potenzial des Tieres zu erkennen und dieses zu fördern.

 
Geben wir unseren Tieren Namen, die zu ihrer Lebensaufgabe passen, dann werden die Vierbeiner zufriedener, glĂŒcklicher und leistungsfĂ€higer. Dabei erfolgt die Berechnung der Namenszahlen fĂŒr Tiere genauso wie bei uns Menschen. Zu berĂŒcksichtigen ist in diesem Fall, dass der Name mit dem Geburtsdatum harmonisieren sollte.

Zahlen der Tiernamen

Lass uns nun einen Blick auf die verschiedenen Zahlen innerhalb der Tiernamen werfen. Wie auch bei uns Menschen, werden mit jeder Zahl bestimmte Eigenschaften, StÀrken und SchwÀchen beschrieben.

Die Namenszahl 1 steht fĂŒr FĂŒhrungs- und Leittiere

Entsprechend lĂ€sst sich diese Zahl vor allem bei Hirten-, Rettungs- und Wachhunden finden. Mit der Zahl können die Tiere innerhalb der Ausdauer, StĂ€rke, Zielstrebigkeit sowie dem Selbstbewusstsein unterstĂŒtzt werden.

Die Namenszahl 2 steht fĂŒr Therapietiere

In den meisten FĂ€llen handelt es sich hierbei um Hunde und Katzen. Mit der 2 werden die Tiere innerhalb der SensibilitĂ€t, FeinfĂŒhligkeit und dem VerstĂ€ndnis gegenĂŒber dem Herrchen oder Frauchen unterstĂŒtzt.

Tiere mit der Nummer 2 sind sehr liebevoll und stets darauf bedacht ihre Besitzer zu beschĂŒtzen und deren Ängste zu mildern. Diese Tiere erkennen intuitiv, wann sie gebraucht werden.

Die Namenszahl 3 steht fĂŒr Psycho-Therapietiere

Mithilfe dieser Zahl werden die Tiere innerhalb des EinfĂŒhlungsvermögens unterstĂŒtzt und sind gleichzeitig in der Lage traurige und melancholische Personen aufzumuntern.

Sie besitzen die FÀhigkeit auf Personen mit psychischen Problemen einzugehen. Dabei wirkt die tierische Lebensfreude und Fröhlichkeit ansteckend auf den Menschen.

Die Namenszahl 4 steht fĂŒr Arbeitstiere

In den meisten FĂ€llen kann diese Zahl bei Hirten- und HĂŒtehunden sowie Eseln beobachtet werden. Durch die Zahl 4 werden die Tiere dabei unterstĂŒtzt diszipliniert, konzentriert, verantwortungsvoll und ausdauernd zu sein.

Die Namenszahl 5 steht fĂŒr freiheitslebende Tiere

Dazu gehören unter anderem Vögel, Katzen aber auch Hunde. Die 5 hilft den Tieren ihre Freiheit auszuleben. Oftmals kann beobachtet werden, dass diese Tiere besonders intelligent und vermittelnd sind, wÀhrend sie zeitgleich die Abwechslung lieben und gerne herumstreunen.

Auch fĂŒr Jagdhunde ist diese Namenszahl perfekt - ebenso fĂŒr Tiere, die es gewohnt sind, viel draußen zu sein. Aber auch Tiere, die gerne und viel im Auto mitfahren mĂŒssen, können von der Zahl 5 profitieren.

Die Namenszahl 6 steht fĂŒr Familien- und Zuchttiere

Zu beobachten ist die Zahl beispielsweise bei Pferden, Schweinen, KĂŒhen und allen Haustieren. Mithilfe der Zahl 6 können sich die Tiere an den Menschen und ihren WĂŒnschen anpassen. Die Vierbeiner lieben nicht nur ihr Zuhause, sondern sind auch pflichtbewusst und wollen Leistung erbringen.

Im Gegensatz zu der 5 streunen Tiere mit der Zahl 6 nicht so gerne, sondern bleiben lieber in der gewohnten Umgebung - sie schÀtzen den Familienanschluss und wollen umsorgt und verwöhnt werden.

Die Namenszahl 7 steht fĂŒr alle Tiere, die gerne draußen leben

Diese Tiere wollen lieber in ihrem natĂŒrlichen Terrain ihr Dasein verbringen. So lĂ€sst sich die Zahl 7 vor allem bei Reptilien, Nagetieren und Vögeln finden. Die Tiere sind sensibel, intelligent und vital.

Am liebsten wĂŒrden die Vierbeiner ihr Leben in einem fĂŒr sie natĂŒrlichen Territorium mit dem naturgegebenen Fressen und den vertrauten BeschĂ€ftigung verbringen.

Die Namenszahl 8 steht fĂŒr edle Tiere

Dazu gehören unter anderem Rassehunde, Katzen und Pferde. Mithilfe dieser Namenszahl werden die Tiere dabei unterstĂŒtzt sich zu prĂ€sentieren, Eleganz zu zeigen und mit den benötigten Selbstbewusstsein aufzutreten.

Tiere mit der Zahl 8 sind oftmals sehr empfindlich und haben hohe AnsprĂŒche wie beispielsweise das Herrchen oder Frauchen. So lassen sie sich gerne pflegen, striegeln, kĂ€men und sind auch einem Besuch im Schönheitssalon nicht abgeneigt.

Die Namenszahl 9 steht fĂŒr alle Tiere

Genauso wie beim Menschen steht die 9 fĂŒr alle Eigenschaften der vorangegangenen Zahlen. Wir können auch sagen, dass die 9 die universell einsetzbare Namenszahl fĂŒr Tiere ist.

Durch die 9 werden die Tiere dabei unterstĂŒtzt mitfĂŒhlend, zufrieden, intuitiv, flexibel und lebhaft zu sein.

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen